ZwangsvollstreckungNicht immer bedeutet ein gewonnener Prozeß das einem das zuge­sproch­ene Recht auch erfüllt wird. In eini­gen Fällen bedarf es der Inanspruch­nahme weit­erer Zwangsmit­tel. Hier­bei geht es u.a. um die Durch­set­zung von Forderun­gen im Wege der Zwangsvoll­streck­ung, die entweder im Wege der Sachvoll­streck­ung oder auch der Forderungsvoll­streck­ung vol­l­zo­gen wer­den kann. Aber auch wenn Räu­mungsvoll­streck­un­gen erforder­lich wer­den, vertreten wir Sie bei der Durch­set­zung ihrer Ansprüche.

» Be­auf­tra­gung Ge­richts­voll­zie­her » Lohn­pfän­dung » Kon­ten­pfän­dung » For­de­rungs­pfän­dung » Sach­pfän­dung » Ar­rest » Si­che­rungs­hy­po­thek » An­trag auf ei­des­statt­li­che Ver­si­che­rung » Haftbefehl